Auwaldwuffel Schapendoes
Cutie • Biina • Bisou • Camille • Jane • Cooper (v.l.n.r. im August 2023)

sind wir (in der Reihenfolge des Eintreffens im Rudel):  

  • Cooper (Edley Cooper les bijoux de la princesse *17.03.2013)
  • Jane (Calamity Jane les bijoux de la princesse *25.12.2010) 
  • Bisou (Beeke Bisou vom Herthasee *04.08.2016)
  • Camille (Coosje Camille vom Herthasee *02.10.2017)
  • Biina (Unser Auwaldwuffel Biina Bejoy Bisou *07.11.2020)
  • Cutie (Unser Auwaldwuffel Cutie Chenoah Bisou *20.11.2022) 

Sechs Schapendoezen (da die meisten nicht wissen was das ist, stellen wir uns oft als Niederländische Hütehunde vor), die Euch gern auf diesen Seiten an unserer Lebensfreude teilhaben lassen möchten.

Und wer gern bewegte Bilder sieht, kann uns auch auf unserem YouTube-Kanal Die Auwaldwuffel folgen.


Letzte Neuigkeiten: 

 

30.06.2024: Unsere Schneekugel im Foto des Monats

31.05.2024: Alle sechs - Foto des Monats Mai

29.05.2024: Joey hat eine Prüfung bestanden.

06.05.2024: Herzlichen Glückwunsch Carlson

30.04.2024: Flugdoesje - Foto des Monats

29.04.2024: Auch das gPRA-Ergebnis von Cutie liegt vor

24.04.2024: Kleine Nachlese - Bördelandausstellung

21.04.2024: Cuties erste Inventarisierung und Röntgenergebnisse

21.04.2024: Neues von unserer Zuchtstätte 

 

Hier geht's zu den älteren Einträgen 


Auwaldwuffel Ostsee Schapendoes
Auwaldwuffel im Oktober 2023 (v.l.n.r.: Bisou - Camille - Biina - Cooper - Jane - Cutie)

Und seit November 2022 fester Bestandteil: Cutie - Nr.6  im Auwaldwuffelrudel. Und so ruht unsere Hoffnung zur Fortführung unserer Zucht nun auf ihr. Posieren ist sie natürlich auch schon gewöhnt. Auf dem Foto etwas nass, denn unsere Wasserratte kam gerade aus dem Wellenbad der Ostsee.


Auwaldwuffel Schapendoes Hütehunde
v.l.nr. Jane - Camille - Bisou - Biina - Cooper (im September 2021)

Um unsere Zuchtstätte fortzuführen, entschieden wir uns, aus dem B-Wurf Biina zu behalten. Leider entscheidet das Leben manchmal anders als geplant: Biina kann keine Zuchthündin werden, da ihr Gebiss nicht vollständig ist. Etwas, was sie im Alltag nicht stört, aber für die Zucht natürlich ein Ausschlusskriterium ist.


Schapendoes Auwaldwuffel
Die Auwaldwuffel: Cooper, Camille, Jane, Bisou (vl.n.r.)

 

Anfang 2018: Aber noch bevor wir mit Bisou unseren ersten Wurf machen konnten, war Cooper als Deckrüde gefragt. Und nach seiner ersten Deckung konnten wir nicht widerstehen und seine Tochter Camille kam zu uns.


Schapendoes Auwaldwuffel Bisou Cooper Jane
Sommer 2017: Das sind wir: Cooper, Jane & Bisou (v.l.n.r.)

 

Mit dem Einzug von Jane entstand der Wunsch bei uns, selbst zu züchten. Da Jane bedingt durch ihr Alter als Zuchthündin nicht mehr einsetzbar war, haben wir uns um einen Welpen bemüht. Und so kam es, dass Bisou zu uns zog und wir mit ihr die Zuchtzulassung angestrebt und erreicht haben.


Auwaldwuffel Cooper Jane Schapendoes
Dezember 2014: Jane (l.) und Cooper

Und bald war es soweit. Durch einen für uns glücklichen Umstand durfte Jane bei uns einziehen. Sie war zu dem Zeitpunkt fast vier Jahre alt. Und die zwei waren von Anfang an ein Dreamteam. 


Cooper Auwaldwuffel Schapendoes
Cooper im September 2014

So fing alles im Frühjahr 2013 an: Im Mai diesen Jahres zog Cooper bei uns ein. Und damit begann unsere Faszination für die Rasse Schapendoes. Schnell war klar, dass es nicht bei einem bleiben würde.


 

 

Wir sind Mitglied im Verein IG Schapendoes e.V. und im VDH.